Verlagshaus im Stadtpalais - Ihr Medienpartner

Freudenstadt

- Natur
- Freizeit

- Erholung

- Tagesausflug mit der Stadtbahn

 

Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64
72250 Freudenstadt
Telefon: (07441) - 864-730
Fax: (07441) - 864-733
eMail: touristinfo@freudenstadt.de
Web: www.freudenstadt.de
www.ferien-in-freudenstadt.de
www.schwarzwald-erleben.de





















Freudenstadt – Tradition und Brauchtum im Schwarzwald

Seit Jahrzehnten ist der Schwarzwald weit über seine Grenzen hinaus berühmt als einzigartige Natur- und Kulturlandschaft im Herzen Europas. Die Kuckucksuhr und die Schwarzwälder Kirschtorte haben längst ihren Weg in die Welt gefunden. Seit einigen Jahren nun entdecken immer mehr Besucher aus vielen Ländern den Schwarzwald als Urlaubsregion für die ganze Familie zu jeder Jahreszeit. Besonders beliebter Anziehungspunkt für Wanderer, Sportler und kulturell Interessierte ist die Region um den heilklimatischen Kurort Freudenstadt mit ihren vielfältigen Ausflugs- und Erholungszielen. Verteilt auf sechs Stadtteile bietet die Gemeinde im Nordschwarzwald ihren Besuchern ganzjährig ein attraktives Freizeit- und Veranstaltungsprogramm.

 

Flanieren auf Deutschlands größtem Marktplatz

 

Mittelpunkt und zugleich architektonisches Highlight ist der Marktplatz von Freudenstadt. Er ist der größte Marktplatz in ganz Deutschland und gesäumt von romantischen Arkadengängen mit über 300 Einzelhandelsgeschäften, die den Besucher zu jeder Jahreszeit zum Bummeln und Flanieren einladen.Zugleich ist er Ausgangspunkt für vielfältige Stadt- und Themenführungen, die den Besuchern Geschichte und Kultur der Stadt und der Region nahebringen. Architektur und Baugeschichte, Kunst und Kultur sowie die Schwarzwälder Traditionen in Geschichte und Gegenwart – für kulturelle Interessen bietet Freudenstadt ein reiches Angebot.Darüber hinaus haben die Gastgeber in der Region mit der Initiative Schwarzwald Plus eine Plattform geschaffen, mit der die Besucher kostenlos Zugang zu über 100 touristischen Ausflugszielen und Urlaubserlebnissen erhalten, inklusive der öffentlichen Verkehrsmittel.

 

Weihnachtsmärkte – hier treffen sich Handwerk und Genuß

 

Ein besonderer Höhepunkt im Schwarzwälder Winter sind die traditionellen Weihnachtsmärkte. Hier vereinen sich die Jahrhunderte alten Handwerkstraditionen der Region und ihre kulinarischen Spezialitäten zu einem festlichen Abschluss des Jahres für Einheimische und Besucher. Der Holzreichtum des Schwarzwaldes und das handwerkliche Geschick seiner Bewohner haben neben Kuckucksuhren und Holzspielzeug eine Fülle traditioneller Geschenkartikel hervorgebracht, die sich von jeher großer Beliebtheit als Weihnachtsgeschenke erfreuen. Dazu kommt die Vielzahl süßer und herzhafter Spezialitäten der Region, die den Besuch der Weihnachtsmärkte zu einem kulinarischen Erlebnis ersten Ranges machen.Als prächtige Kulisse dient der große Marktplatz in Freudenstadt, aber auch kleine und idyllische Dorfplätze in fast allen Orten der Umgebung.

 

Wintersport im Schwarzwald – traditionell und modern

 

Auch in punkto Wintersport hat der Schwarzwald eine lange Tradition. Alpiner Skisport in den Höhenlagen, viele Kilometer perfekt gespurte Langlauf-Loipen auf den Hochebenen des Nordschwarzwaldes, geführte Schneeschuh-Wanderungen und Eislaufen bilden ein umfangreiches Wintersport-Angebot für Besucher jeden Alters. Diese besondere Mischung macht den Reiz der Region aus. Eine Kulturlandschaft, die Ihre Traditionen pflegt und gleichzeitig offen ist für Neuerung und Innovation. Menschen, die das Leben und den Genuss lieben und deren Gastfreundschaft sprichwörtlich ist. Hier findet jeder Gast die perfekten Voraussetzungen für seine ganz persönliche Erholung. Erfahren Sie mehr unter www.freudenstadt.de

 


Wandern ohne Gepäck

 

Der nördliche Schwarzwald ist ein beliebtes Ziel für alle Wanderfreunde. So ist es ein großes Erlebnis „Auf der Fährte des Rothirsches“ (127 km durch die schönsten Naturschutzgebiete des Schwarzwaldes) oder „Mit dem Holzmichel auf Du und Du“ (50 km durch die herrliche Natur rund um Freudenstadt) ganz ohne Gepäck durch den Schwarzwald zu wandern.  Treten Sie die Flucht nach vorn an – hin bis zum persönlichen Wohlbefinden. Freudenstadt zeigt den Weg dorthin. Und damit sich die Gäste im Wald zurechtfinden, gibt es jetzt im Gesamtschwarzwald eine einheitliche Wanderwegbeschilderung, die auch in Freudenstadt und seinen Teilorten verwirklicht werden konnte. Neu: 14 große Informationstafeln mit über 100 Wandervorschlägen. Da findet jetzt jeder Wanderer seinen Weg. Die Wanderkarte „Auf Schuster’s Rappen – durchs Herz des Naturparks“ ist bei der Freudenstadt Tourismus erhältlich. Noch mehr Lust auf Natur? Dann sollten Sie das wanderbare Museum „Wasserleben“ im Christophstal unbedingt besuchen. Gehen Sie mit auf eine Zeitreise, als noch Wasser das Element war, das die Arbeit und das Leben der Menschen bestimmte. Und wer noch eine zusätzliche Portion Spaß mit Bewegung verbinden möchte, der kann sich mit den GPS-Geräten, die bei der Tourist Information zu leihen sind, im Geocaching versuchen, eine Art moderne Schatzsuche. Wer gerne wandert, der ist in unserem Wanderparadies bestens aufgehoben. Hier kann man sich nicht nur auf ein tolles Panorama rundherum freuen, sondern auch auf eine gemütliche Einkehr zum Aufwärmen und Stärken, zum Beispiel in der Köhlerschänke am Kniebis, dem Café am Friedrichtsturm oder im malerisch gelegenen Waldcafé mit uriger Hüttenromantik. 

 

Ihr Ansprechpartner für Buchung und Auskünfte

Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64

72250 Freudenstadt

Telefon + 49 (0) 7441 864-730

Telefax + 49 (0) 7441 864-733

touristinfo@freudenstadt.de

www.freudenstadt.de

www.ferien-in-freudenstadt.de

www.schwarzwald-erleben.de


 

Brüstungsgeländer Wintergarten Glas Treppengeländer Glas Brüstungsgeländer