Verlagshaus im Stadtpalais - Ihr Medienpartner

Das Verlagshaus im Stadtpalais

 

 

Im ehemaligen Stadtpalais der Freifrau Auguste von Berstett befinden sich heute die Räumlichkeiten der Verlags­gemeinschaft.

Mit seinem einmaligen Grundriß gehörte das 1837 errichtete Haus schon in seiner Bauzeit zu den ungewöhnlichsten Häusern der Karlsruher Innenstadt. An­gelehnt an den Baustil des ital­ienischen
Bau­meisters Palladio sowie des Franzosen Blondel verfügt das Haus über einen nahezu quadratischen Grundriß mit einer zentralen durch ein Oberlicht erhellten Halle.

Inmitten des städtischen Trubels werden Besucher heute durch die großzügige Weite der ehemaligen Durchfahrt empfangen.

Im Empfangs­­­bereich des Ver­lags­­hauses öffnet sich dann ein kleiner Spiegelsaal, der als zentraler Punkt die unterschiedlichen Ver­lags­teile miteinander verbindet.

Der liebevoll gestaltete Garten lädt die Mit­arbeiter des Hauses in den Pausen zum Verweilen im Grünen ein. 2003 gewannen die Besitzer des Anwesens den 1. Preis des Hinterhofwettbewerbs der Stadt Karlsruhe.